GSB 7.1 Standardlösung

Orthopädie

Beintraining Beintraining Quelle: Deutsche Rentenversicherung Hessen

Rehabilitationsschwerpunkte im Bereich Orthopädie sind

  • chronische Schmerzsyndrome der Wirbelsäule und Gelenke,
  • degenerative und entzündlich/rheumatische Skeletterkrankungen,
  • Unfallfolgen am Bewegungsapparat,
  • Anschlussrehabilitation nach Endoprothesenoperationen,
  • Anschlussrehabilitation nach Bandscheiben-/Wirbelsäulenoperationen,
  • Anschlussrehabilitation nach Schulteroperationen.

Chefarzt der Klinik Kurhessen Dr. med. Carl Bartholomäus Quelle: Deutsche Rentenversicherung Hessen

Chefarzt:

Dr. med. Carl Bartholomäus
Facharzt für Orthopädie           
Physikalische und rehabilitative Medizin    
Spezielle Schmerztherapie – Chirotherapie –    
Sportmedizin – Rehawesen – Physikalische Therapie –
Röntgendiagnostik Skelett, Ärztliches Qualitätsmanagement

Orthopädische Krankheiten:

  • Schmerzsyndrome der Wirbelsäule bei degenerativen, statischen, funktionellen und überlastungsbedingten Erkrankungen, insbesondere auch mit psychosomatischer Beeinträchtigung
  • Bandscheibenvorfall auch nach Operation und anderen Wirbelsäulenoperationen
  • Verschleißerkrankungen von Gelenken auch nach Operation, insbesondere Endoprothesenimplantation
  • Entzündlich/rheumatische Krankheiten mit Schwerpunkt für Morbus Bechterew
  • Unfallfolgen am Bewegungsapparat inklusive Polytrauma
  • Erkrankungen des Bindegewebes und der Muskulatur einschließlich des Fibromyalgiesyndroms
  • Sonstige Knorpel- und Knochenerkrankungen, insbesondere Osteoporose
  • Angeborene und erworbene Deformitäten der Gliedmaßen und der Wirbelsäule
  • Zustand nach Amputationen 

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK